Stoffaustausch

„Als Stoffaustausch oder Stoffübergang werden Diffusionsprozesse über eine Grenzfläche hinweg bezeichnet. Die Grenzfläche kann eine Phasengrenze oder eine Membran (Membrankontaktor) sein.

In der Regel findet der Stoffübergang von oder zu einem strömenden Gas oder einer Flüssigkeit statt, dies wird auch konvektiver Austausch genannt. Der Stoffaustausch ist abhängig vom treibenden Gefälle, in jedem Fall aber von den Diffusionsstrecken, der Phasengrenzfläche und der Kontakt- bzw. Verweilzeit.

Stoffübergangsapparate, wie Kolonnen, versuchen die Stoffübergangsfläche durch Einbauten bei gleichzeitiger Verringerung der Diffusionsstrecken zu erhöhen. Nur so können auch noch kleine treibende Gefälle genutzt oder kurze Verweilzeiten realisiert werden.

Werden technische Apparate verkleinert, so verbessert sich stets das Oberflächen-Volumen-Verhältnis. Stoff- und Wärmeübergänge werden erleichtert. Konsequenterweise zielt die technische Entwicklung daher auf mikrostrukturierte Werkstoffe und Mikroreaktionstechnik ab.“

zitiert von Seite „Stoffaustausch“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 31. März 2013, 23:06 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Stoffaustausch&oldid=116414493 (Abgerufen: 11. September 2014, 15:37 UTC) 

EnviCare® Engineering GmbH arbeitet an der Entwicklung von Stoffaustauschverfahren, die auf Membrantechnik basieren, z.B. zur direkten Gewinnung von Stickstoff- und Phosphordünger aus Biogasgülle oder aus dem Trübwasser von Faultürmen. Bisher wird die Membrantechnik in umwelttechnischen Anlagen meistens für die Abwasserreinigung und damit für die Abtrennung von sauberem Wasser aus verunreinigten Abwasser eingesetzt. Als treibende Kraft dient hier immer der energieaufwändig aufgebrachte Druck, während wir bestrebt sind, die Diffusion als treibende Kraft zu nutzen und damit den Energiebedarf nachhaltig zu senken und gleichzeitig Wertstoffe anzureichern.

=> Forschungsprojekt Membrandestillation

EnviCare® Engineering GmbH
Ingenieurbüro für Verfahrenstechnik

Eisteichgasse 20/36

8042 Graz, Österreich
Tel. +43-316-381038-0 Fax+43-316-381038-9
e-mail: E-Mail senden

Kontaktieren Sie uns

Please leave this field empty.