Umkehrosmose

„Die Umkehrosmose oder Reversosmose ist ein physikalisches Verfahren zur Aufkonzentrierung von in Flüssigkeiten gelösten Stoffen, bei der mit Druck der natürliche Osmose-Prozess umgekehrt wird.

Das Medium, in dem die Konzentration eines bestimmten Stoffes verringert werden soll, ist durch eine halbdurchlässige (semipermeable) Membran von dem Medium getrennt, in dem die Konzentration erhöht werden soll. Dieses wird einem Druck ausgesetzt, der höher sein muss als der Druck, der durch das osmotische Verlangen zum Konzentrationsausgleich entsteht. Dadurch können die Moleküle des Lösungsmittels gegen ihre „natürliche“ osmotische Ausbreitungsrichtung wandern. Das Verfahren drückt sie in das Kompartiment, in dem gelöste Stoffe weniger konzentriert vorliegen.

Die osmotische Membran, die nur die Trägerflüssigkeit durchlässt und die gelösten Stoffe zurückhält, muss diesen hohen Drücken standhalten können. Im Gegensatz zu einem klassischen Membranfilter verfügen Osmosemembranen nicht über durchgehende Poren. Vielmehr wandern die Ionen und Moleküle durch die Membran hindurch, indem sie durch das Membranmaterial diffundieren.

Der osmotische Druck steigt mit zunehmendem Konzentrationsunterschied. Wird der osmotische Druck gleich dem angelegten Druck, kommt der Prozess zum Stehen. Es liegt dann ein osmotisches Gleichgewicht vor.“

Zitiert von Seite „Umkehrosmose“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 11. Februar 2014, 17:07 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Umkehrosmose&oldid=127465082 (Abgerufen: 11. September 2014, 16:09 UTC) 

EnviCare® Engineering GmbH integriert das Umkehrosmoseverfahren in Abwasserreinigungs- und Stoffaustauschprozesse. Besonders im Bereich der Deponiesickerwasserreinigung weist das nicht selektive Rückhalteverhalten große Vorteile auf, da hier alle größeren Stoffe zuverlässig aus dem Reinwasser entnommen werden und außerdem die Qualität sehr einfach und sicher über zuverlässige Summenparameter überwacht werden kann. Die Umkehrosmose findet weltweit vor allem im Bereich der Trinkwassergewinnung immer stärkere Verbreitung, wobei zukünftig der Fokus auf der Senkung des Energiebedarfs liegen muss.

=> Umkehrosmoseanlage Breitenfeld

EnviCare® Engineering GmbH
Ingenieurbüro für Verfahrenstechnik

Eisteichgasse 20/36

8042 Graz, Österreich
Tel. +43-316-381038-0 Fax+43-316-381038-9
e-mail: E-Mail senden

Kontaktieren Sie uns

Please leave this field empty.