Membrantrennverfahren

„Die Membrantechnik umfasst alle verfahrenstechnische Maßnahmen zum Transport von Stoffen zwischen zwei Fraktionen unter Zuhilfenahme permeabler Membranen. Man meint damit in der Regel mechanische Trennverfahren zur Separation aus gasförmigen oder flüssigen Stoffströmen unter Verwendung technischer Membranen.

Membrantrennanlagen lassen sich modular aufbauen, so dass die Anlage stufenweise an den Umfang eines Trennproblems angepasst werden kann. Da allerdings der Gesamtaufwand proportional zur Anlagengröße wächst, gibt es bei den meisten Membranverfahren eine kritische Größe, oberhalb derer die klassischen Trennverfahren – falls sie für das gegebene Problem anwendbar sind – ökonomisch günstiger werden.

Der besondere Vorteil von Membrantrennverfahren ist, dass sie ohne Erhitzen auskommen können und somit meist energetisch günstiger sind als die üblichen thermischen Trennverfahren (Destillation, Sublimation oder Kristallisation). …. auch in der Abwasserreinigung wird die Membrantechnologie immer wichtiger. Mit Hilfe der UF und MF (Ultra-/Mikrofiltration) ist es möglich Partikel, Kolloide und Makromoleküle zu entfernen, so dass Abwasser auf diesem Wege desinfiziert werden kann. Dies ist nötig, falls Abwasser in besonders sensible Vorfluter oder in Badeseen eingeleitet werden soll.“

Zitiert von Seite „Membrantechnik“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 19. Mai 2014, 17:35 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Membrantechnik&oldid=130556420 (Abgerufen: 11. September 2014, 15:59 UTC) 

EnviCare® Engineering GmbH hat seit 1992 den Erfahrungsschatz im Bereich Membrantrenntechnik konsequent ausgebaut. Die Durchführung zahlreicher Planungen und daran anknüpfend Genehmigungsverfahren, die Verfahrensabsicherung und Entwicklung im Labor- und Pilotmaßstab, oft unter Einbindung von führenden technischen Universitäten und letztlich am Wichtigsten, die Implementierung im großtechnischen Maßstab stellt heute sicher, dass der Auftraggeber optimal beraten wird.

=> Forschungsprojekt MESH

Unser Angebot in Membrantrennverfahren

EnviCare® Engineering GmbH
Ingenieurbüro für Verfahrenstechnik

Eisteichgasse 20/36

8042 Graz, Österreich
Tel. +43-316-381038-0 Fax+43-316-381038-9
e-mail: E-Mail senden

Kontaktieren Sie uns

Please leave this field empty.