Chemische Verfahren

„Die Chemische Verfahrenstechnik (Chemische Reaktionstechnik) beschäftigt sich mit Stoffwandlungen durch chemische Reaktionen und bildet das stärkste Bindeglied der Verfahrenstechnik zur Chemie. Insbesondere wird der Übergang vom Labormaßstab der Chemie zum technischen Maßstab untersucht. Das beinhaltet beispielsweise die Errichtung von Pilotanlagen und die Untersuchung von Kinetiken. Der Chemieingenieur leistet somit maßgebliche Arbeit bei der Umsetzung von Laborergebnissen im Produktionsprozess.“

Zitiert von Seite „Verfahrenstechnik“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 23. August 2014, 15:41 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Verfahrenstechnik&oldid=133358635 (Abgerufen: 11. September 2014, 15:45 UTC) 

EnviCare® Engineering GmbH setzt chemische Verfahren zumeist als Teilverfahren im übergeordneten Anlagendesign ein, z.B. werden chemische Abluftwäscher häufig als Teilkomponente einer mechanisch-biologischen Abfallbehandlungsanlage installiert.

Chemische Verfahren können mit den Forschungs- und Entwicklungspartnern am Standort Graz neu entwickelt und realisiert werden.

=> Schwefelwasserstoffentferung bei einer Sickerwasserreinigungsanlage

EnviCare® Engineering GmbH
Ingenieurbüro für Verfahrenstechnik

Eisteichgasse 20/36

8042 Graz, Österreich
Tel. +43-316-381038-0 Fax+43-316-381038-9
e-mail: E-Mail senden

Kontaktieren Sie uns

Please leave this field empty.