Abgas- und Abluftreinigung

„Unter Abgas- oder Abluftreinigung versteht man die Entfernung schädlicher Komponenten aus der Luft. Die Begriffe Abgas und Abluft werden relativ häufig falsch gebraucht. Im verfahrenstechnischen Sinne versteht man unter Abgas eine warme Abluft, z. B. aus Verbrennungsanlagen. Abluft ist die Absaugung von Hallen- oder Produktionsabluft, welche mit einer sogenannten emissionsbehafteten Grundmenge beladen (verunreinigt) ist. Bei Abgastemperaturen geht man in der Regel davon aus, dass ein thermischer Prozess vorgeschaltet ist und somit die Temperatur des Gases/Luft mehr als 100 °C beträgt.“

zitiert von: Seite „Abgasreinigung“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 14. Juli 2014, 16:43 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Abgasreinigung&oldid=132143978 (Abgerufen: 12. September 2014, 06:41 UTC)

EnviCare® Engineering GmbH setzt neben den bereits an anderer Stelle beschriebenen Biofiltern auch physikalische Abluftreinigungsverfahren ein.

So werden häufig Druckluftimpulsfilter in Industrie- und Abfallbehandlungsanlagen eingebaut, aber auch thermisch-regenerative Abluftnachverbrennungsanlagen finden bei der Behandlung von Lösungsmittelhältigen Abluftströmen einen Einsatz.

Selbstverständlich bildet die schadlose Verbrennung von überschüssigen Biogas- oder Deponiegas in (Hochtemperatur-)Fackelanlagen mit definierter Verweilzeit und Verbrennungstemperatur ebenfalls eine wichtige Abgasreinigungsanwendung für den Fall, dass die energetische Gasnutzung gestört ist.

=> Entstaubungsanlage für eine Sekundärbrennstoffanlage

EnviCare® Engineering GmbH
Ingenieurbüro für Verfahrenstechnik

Eisteichgasse 20/36

8042 Graz, Österreich
Tel. +43-316-381038-0 Fax+43-316-381038-9
e-mail: E-Mail senden

Kontaktieren Sie uns

Please leave this field empty.