Biogas aus Gülle und NAWAROS

Biogas ist ein brennbares Gas, welches durch Vergärung von Biomasse jeder Art hergestellt wird. In Biogasanlagen können nachwachsende Rohstoffe und landwirtschaftliche Abfälle vergoren werden:

  • Wirtschaftsdünger (Gülle, Mist)
  • bisher nicht genutzte Pflanzen sowie Pflanzenteile (beispielsweise Zwischenfrüchte, Pflanzenreste und dergleichen)
  • gezielt angebaute Energiepflanzen (Nachwachsende Rohstoffe).

Das Präfix Bio weist hier nicht auf eine Herkunft aus ökologischer Landwirtschaft hin, sondern auf den „biologischen“, also pflanzlichen oder tierischen Ursprung im Gegensatz zum fossilen Erdgas.

Das Gas kann zur Erzeugung von elektrischer Energie, zum Betrieb von Fahrzeugen oder zur Einspeisung in ein Gasversorgungsnetz eingesetzt werden. Für die Verwertung von Biogas ist der Methananteil am wichtigsten, da seine Verbrennung Energie freisetzt.

zitiert von: Seite „Biogas“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 10. August 2014, 14:02 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Biogas&oldid=132946164 (Abgerufen: 12. September 2014, 07:18 UTC)

EnviCare® Engineering GmbH konnte seit dem Jahr 2000 zahlreiche Bauherren bei der Durchführung von Anlagengenehmigungen, konstruktiven oder funktionalen Ausschreibungen, sowie bei der Erstellung von Konzepten und Plänen für landwirtschaftliche Biogasanlagen unterstützen und dabei selbst einen umfangreichen Erfahrungsschatz gewinnen.

=> Biogasanlagen Retz und Ziersdorf

EnviCare® Engineering GmbH
Ingenieurbüro für Verfahrenstechnik

Eisteichgasse 20/36

8042 Graz, Österreich
Tel. +43-316-381038-0 Fax+43-316-381038-9
e-mail: E-Mail senden

Kontaktieren Sie uns

Please leave this field empty.